Ihr Partner für berufliche Bildung
108677
Today23
Yesterday120
This Week844
This Month2461
All Days108677
Highest 01-29-2016 : 694
 

Im zweiten Schulhalbjahr haben wieder zwei Projekte mit unserer niederländischen Partnerschule, der Gilde Opleidingen aus Venlo stattgefunden:

In der Höheren Handelsschule haben deutsche und niederländische Schüler ein Unternehmen in der Euregio gegründet. Dafür wurde die niederländische Unternehmenskultur mit der deutschen verglichen und erfolgreich verschiedene Abteilungen aufgebaut.

Die Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung wickelten gemeinsam einen Transportauftrag von den Niederlanden und Deutschland in die Slowakei ab.

In beiden Projekten arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in binationalen Teams, abwechselnd in Viersen und in Venlo.

Dabei lernten sie nicht nur fachlich dazu, sondern trafen auch neue, interessante Leute und erhielten einen Einblick in die Berufswelt des Nachbarlandes.

Die Projektsprachen waren neben Niederländisch und Deutsch auch Englisch. Dies stellt besonders für die Abschlusspräsentation eine Herausforderung dar, die von den Schülerinnen und Schülern gut gemeistert wurde.

Die Projekte werden gefördert durch das Programm INTERREG V A und durch die euregio. Herzlichen Dank dafür!

Rauchende Köpfe bei der Tourenplanung der niederländischen und deutschen Spediteure

Hier erfahren Sie mehr über unsere Projekte, auch in Schweden, der Türkei, Italien, Großbritannien, Finnland und Frankreich und über das Logistik-Projekt aus dem letzten Jahr.

Tipps zur „Lehrergesundheit“ erhielt das gesamte BK-Viersen-Kollegium am 26.01.2017 am diesjährigen Pädagogischen Tag. Morgens wurde mit einem interaktiven Vortrag zum „Umgang mit schwierigen SchülerInnen“ gestartet, gestaltet durch Rainer Gottschlich (Bild 2). Nachmittags konnte sich das Kollegium entweder in der positiven Stressbewältigung, in Entspannungsübungen, gesundem Kochen, kooperativer Gesprächsführung, Nordic Walking, Sprach- und Stimmtraining üben sowie etwas für die Rückengesundheit tun.

Euregionaler Austausch im Einzelhandel - eine lebendige Partnerschaft mit dem ROC de Leigraaf

 

Nach dem informativen Tag in Oss kamen nun heute die Auszubildenden und ihre Lehrer zu uns ans Berufskolleg Viersen zu Besuch. Nach der Begrüßung der Gäste durch die stellvertretende Schulleiterin Danièle Hamdan starteten wir den Tag mit einer Kennenlernrunde.

Euregionaler Austausch im Einzelhandel - eine lebendige Partnerschaft mit dem ROC de Leigraaf

Am Mittwoch starteten 16 Schüler der Einzelhandelsklasse ES52 unter Begleitung von Frau Hinsen und Frau Frings nach Oss. Der erste Teil des Austauschs mit der Partnerschule in Oss stand an. Nach einer Schulrallye und einer sehr interessanten Führung fand ein Austausch über die Unterschiede der Schul- und Ausbildungssysteme in den Niederlanden und Deutschland statt. Zentrale Fragen wie Schülerunterstützung, Schulgeld, Ausbildungsvergütung, Arbeitsstunden pro Woche, Praktikumsgestaltung uvm. wurden von den Auszubildenden rege diskutiert.

 

Industriekaufleute kennen sicher ihre eigenen Unternehmen ganz gut, aber der Blick über den Tellerrand öffnet neue Horizonte. Deshalb war die Mittelstufe I 51 am 1. Februar im Sprinter-Werk Düsseldorf zu einer Betriebsbesichtigung.

EUROPA VERSTEHEN - Der EU-Kompakt-Kurs bietet Schülerinnen und Schülern des Gesundheitsgymnasiums die Möglichkeit, die Europäische Union zu erforschen und neu kennen zu lernen.

Zum ersten Mal absolvieren Zwölftklässler der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales eine „24-Stunden-Aktion“ bei karitativen Trägern.

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung