Ihr Partner für berufliche Bildung

Beschriftung der Wachsplatten mit den Namen der Euthanasie-Opfer

Ganz still, konzentriert und zum Teil ziemlich lange saßen die Schülerinnen und Schüler der GG61 im Gangeszimmer im Schwalmtaler Rathaus über je einem Wachsplättchen.

Musik und Tanz verbindet – Wir zeigen Euch, wie man aus verschiedenen Kulturen und Sprachen eins machen kann! Jetzt für uns abstimmen!

 Projektidee

Am Berufskolleg Viersen-Dülken werden seit 2014/2015 junge Flüchtlinge in mittlerweile acht Klassen beschult. Im Hinblick auf eine inklusive Schule, der Heterogenität an unserer Schule und der aktiven Mitgestaltung der Schulkultur von verschiedenen Nationen entwickelten die Studierenden der praxisintegrierten Erzieherausbildung (PiEa-41) die Idee, ein Musikprojekt mit den Schülern der internationalen Förderklassen und der Ausbildungsvorbereitungsklasse international umzusetzen, um die kulturelle Vielfalt an unserer Schule zu vereinen. Jetzt können Sie für dieses Projekt abstimmen!

Mit einer Panne startete die diesjährige Studienreise des beruflichen Gymnasiums: Ein Radlagerschaden legte den Bus lahm und führte zu einer deutlich verspäteten Abreise; zum Glück die einzige größere Panne auf unserer Reise.

Aktionstag an der "Europaschule" Berufskolleg Viersen

Das Konzept steht, die fiktive Homepage ist bereit, am Vortrag wird allerdings noch gefeilt: Für Isabelle Dijak und Tim Aretz geht es ab dem 11. Mai nach Finnland. Die Schüler des Wirtschaftsgymnasiums am Berufskolleg Viersen konzipieren dort gemeinsam mit Gleichaltrigen aus der Türkei, Italien und Finnland einen europäischen Bio-Supermarkt – inklusive Sortiment, Businessplan und Marketing. Möglich macht den internationalen Austausch ein Euregio+-Projekt der EU.

Am 23.03.2017 stellte das Gesundheitsgymnasium Unterstufe (GG61) der Schule ihr Projekt "Gedenkstätte Waldniel-Hostert" vor:

Einige Schüler der Ausbildungsvorbereitungsklasse International-64 (AVI64) und der Internationalen Förderklasse-62 (IFK62) erlebten am 02.02.2017 einen besonderen Tag im Borussiapark.

Im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung besuchte die Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums die Messe "Einstieg" in Köln. Mit rund 300 Ausstellern zeigt die Messe, die jedes Jahr im Februar stattfindet, was alles mit dem Abi (oder Fachabi) möglich ist. Neben zahlreichen Informationen, Vorträgen und Diskussionsrunden gab es reichlich Gelegenheit, sich mit Studierenden und Auszubildenden verschiedenster Fachrichtungen und Branchen zu unterhalten. Ein kulinarischer Besuch in der Innenstadt rundete den gelungenen Tag ab.

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung