Ihr Partner für berufliche Bildung
99959
Today31
Yesterday120
This Week1325
This Month4283
All Days99959
Highest 01-29-2016 : 694
 

Die Höhere Berufsfachschule Gesundheitswesen des Berufskollegs Viersen führt in diesem Schuljahr im Rahmen ihrer Projektwoche vom 07. bis 10. November 2016 eine Aufklärungskampagne zum Thema HIV und AIDS durch. 

 

Hier sollten eigentlich die Schülerinnen und Schüler der HöHa-Oberstufe für das offizielle Gruppenfoto der diesjährigen Klassenfahrt nach London und Hastings stehen, aber natürlich hat sich wieder keiner an den Termin gehalten ...

Es war September, es war gutes Wetter und es war Zeit für eine Klassenfahrt. Das jedenfalls dachte sich die neue Oberstufe der HBI und ist im September nach Holland aufgebrochen um das Segeln zu erlernen. Aber nicht nur das: Strand, Fahrrad fahren, schwimmen und chillen stand ebenfalls auf dem Programm (und wie man sich denken kann, wurden gerade letztere Programmpunkte hervorragend umgesetzt...). Dabei wäre die Fahrt fast gar nicht zustande gekommen, denn Frau Huckenbeck, die großartige Vorarbeit bei der Planung geleistet hat, ist kurzfristig ausgefallen. Zusätzlich haben uns die niederländischen Ticketbuchungen fast einen Strich durch die Rechnung gemacht.... Aber lesen Sie im Folgenden selbst, wie es sich zugetragen hat:

 

Ralf Laermann, Lehrer an unserem Berufskolleg, heimste wieder einmal eine Medaille ein - diesmal beim Triathlon auf Cozumel, einer Insel vor Yucatán.

Die Rheinische Post berichtete. Lesen Sie selbst:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kreis-heinsberg/sport/hitzeschlacht-endet-mit-zerplatztem-titeltraum-aid-1.6299563

 

Fotos (oben) und (folgender) Text: Werner Jungblut für den Stadtspiegel Viersen vom 21.09.2016

 » Die Aktionsgemeinschaft Viersen-West-Afrika (AWA) hatte jüngst Besuch aus Benin vom Präsidenten der Partnerorganisation Finignon, Nicolas Adagbe. Der Wunsch: eine Berufsschule für den Benin. ...

"bei der Arbeit": Landrat Dr. Andreas Coenen (CDU), Kreisdirektor Ingo Schabrich, Schulleiterin Gisela Werner, Werkstattlehrer Detlef Wieland (Holz), Werkstattlehrer Johannes Fritsch (Metall) und die Schüler Jan Gündogdu und Wilhelm Tribelgorn (Metall) sowie Lukas Zanders (Holz)

 

Auch die Rheinische Post war dabei und schrieb: "Nach elf Monaten Bauzeit ist es geschafft: Am Berufskolleg des Kreises Viersen in Dülken steht die neue Werkhalle für den praktischen Unterricht. 120 Jugendliche können dort lernen, mit Holz und Metall zu arbeiten. Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche sind bereits an der Fassade zu erkennen: Die Fassade rund um den Metallbereich ist mit Aluminiumblechen verkleidet, der Holzbereich verbirgt sich hinter einer Verschalung aus Lärche. ..."

weiterlesen auf: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kempen/berufskolleg-viersen-25-millionen-euro-fuer-neue-werkhalle-aid-1.6248912

 

Praktika im Ausland - am Berufskolleg Viersen nichts Ungewöhnliches. Die Wirtschaftsgymnasiastin Marie hat dies zwei Wochen lang bei der Stadtverwaltung in Venlo gemacht und ist begeistert von den netten Arbeitskollegen und dem angenehmen Arbeitsklima. Auch die rp-online berichtete hierüber:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/stadtgespraech/schuelerin-macht-praktikum-in-venlo-aid-1.6156826

 

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung