Ihr Partner für berufliche Bildung

"bei der Arbeit": Landrat Dr. Andreas Coenen (CDU), Kreisdirektor Ingo Schabrich, Schulleiterin Gisela Werner, Werkstattlehrer Detlef Wieland (Holz), Werkstattlehrer Johannes Fritsch (Metall) und die Schüler Jan Gündogdu und Wilhelm Tribelgorn (Metall) sowie Lukas Zanders (Holz)

 

Auch die Rheinische Post war dabei und schrieb: "Nach elf Monaten Bauzeit ist es geschafft: Am Berufskolleg des Kreises Viersen in Dülken steht die neue Werkhalle für den praktischen Unterricht. 120 Jugendliche können dort lernen, mit Holz und Metall zu arbeiten. Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche sind bereits an der Fassade zu erkennen: Die Fassade rund um den Metallbereich ist mit Aluminiumblechen verkleidet, der Holzbereich verbirgt sich hinter einer Verschalung aus Lärche. ..."

weiterlesen auf: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kempen/berufskolleg-viersen-25-millionen-euro-fuer-neue-werkhalle-aid-1.6248912

 

Praktika im Ausland - am Berufskolleg Viersen nichts Ungewöhnliches. Die Wirtschaftsgymnasiastin Marie hat dies zwei Wochen lang bei der Stadtverwaltung in Venlo gemacht und ist begeistert von den netten Arbeitskollegen und dem angenehmen Arbeitsklima. Auch die rp-online berichtete hierüber:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/stadtgespraech/schuelerin-macht-praktikum-in-venlo-aid-1.6156826

 

Seit 01. Juli 2016 trägt Viersen offiziell den Titel „Fairtrade Stadt“, eine Auszeichnung von „Fairtrade Deutschland“. Damit reiht sich Viersen in die Riege der mittlerweile 420 Städte in Deutschland ein, die den fairen Handel mit Produkten aus Entwicklungsländern unterstützen.

Die diesjährige Abiturfeier fand im großen Rahmen am Freitag, 03.06.2016 in der Aula unseres Berufskollegs statt. Wir gratulieren unserem Abschlussjahrgang!

Beim diesjährigen Schulsportfest des BK Viersen starteten mehr als 260 Schülerinnen und Schüler. Neben Fußball und einem 10-km-Lauf war in diesem Jahr die Sportart Badminton neu dabei.

Im Rahmen des Themas „Leben und Arbeiten in der Euregio“ trafen Anfang sich im Mai erstmalig Schülerinnen und Schüler einer Unterstufen-Klasse der Höheren Handelsschule des Berufskolleg Viersen mit einer Klasse der Gilde Opleidingen aus Venlo.

 

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung