Ihr Partner für berufliche Bildung
108677
Today23
Yesterday120
This Week844
This Month2461
All Days108677
Highest 01-29-2016 : 694
 

Die Schüler der HBI51 haben im Rahmen von offenen Projektarbeiten in Kooperation mit der Viersener Firma Intentive (www.intentive.de) drei unterschiedliche Projekte ausgewählt und realisiert:

 

  • Im erstem Projekt entwickelte eine Schülergruppe ein Software-Programm mit dem ein „elektronisches Klassenbuch“ erstellt wurde, das alle notwendigen Einträge wie Schülernamen, Anwesenheit, Verspätungen, Bemerkungen und Noteneinträge über eine Web-Oberfläche ermöglichte. Die Dateneingaben erfolgten passwortgeschützt.

 

  • Eine zweite Projektgruppe entwickelte eine kameragesteuerte Überwachung eines Raumes mit einem Kleinst-Rechner Raspberry PI. Eine Software erkennt eine Bildveränderung und zeichnet dann ein Video des überwachten Bereiches auf. In weiteren Schritten wurden die Bildinfirmationen an eine definierte eMail-Adresse geschickt. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, bei Bewegungen eine(Not-)Rufnummer anzuwählen.

 

  • Die dritte Gruppe arbeitete an einem Projekt, das Transaktionen von Internet-Geld mit Hilfe sehr hoher Rechenleistungen von 6 Grafikkarten erkennen kann und die Überweisungen verifiziert. Mit dieser komplexen verschlüsselten Datenübertragung können Geldbeträge sicher überwiesen werden.

Projektarbeiten in der HBI51

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung