Ihr Partner für berufliche Bildung
Im vergangenen Halbjahr hat der Literaturkurs des Berufskollegs Viersen einen Kurzfilm zum Thema "Mobbing an Schulen" produziert.

Die Schülerinnen und Schüler haben dabei von der Idee, über das Drehbuch, bis hin zum fertigen Film alles selbst in die Hand genommen. Besonders hervorzuheben sind sicherlich die Leistungen von Crowley Merettig in der Hauptrolle des Schülers "Milan" und Mika Hauser für Regie und Schnitt.

Wir freuen uns sehr über so viel Engagement und hoffen, Ihnen gefällt der Film so gut wie uns!

Den Film finden Sie hier. Schauen Sie sich den Film an!

 
 
 
 
 

Eingerahmt von den Metallwerkstatt-Lehrern Patrick Polzin (links) und Johannes Fritsch (rechts) präsentieren die erfolgreichen Schüler der Ausbildungsvorbereitungsklasse AV01A (Schwerpunkt Metalltechnik) vor der Schulwerkstatt ihre Abschlusszeugnisse. Sie haben in diesem schwierigen Corona-Schuljahr bewiesen, dass sie willens sind, ihre Sache durchzuziehen und waren auch online und in der beruflichen Praxis präsent. Da sich fast alle für weiterführende Bildungsgänge angemeldet haben, haben wir ihnen zusammen mit dem Abschlusszeugnis ein Starter-Paket für das nächste Schuljahr übergeben.

Zum wiederholten Male haben Auszubildende im Einzelhandel am Berufskolleg Viersen ihre Kreativität und Sachkenntnis unter Beweis gestellt. Die Auszubildenden haben mit sehr durchdachten Unternehmensideen konkurrenzfähige Firmen gegründet. Die Schülerinnen und Schüler haben analysiert, was im Moment der Gesellschaft fehlt und hieraus Nischen abgeleitet, in denen Investitionen sinnvoll erscheinen.

 

Was in fünf Jahren aus ihm geworden ist? – Ein erfolgreicher Schüler und Absolvent mit mittlerem Bildungsabschluss und einem Gesellenbrief im Friseurhandwerk – der Lizenz zum Haarschneiden, Färben, Stylen usw.

Wir gratulieren unseren beiden Abschlussklassen "Wirtschaftsgymnasium" und "Gesundheitsgymnasium" zum bestandenen Abitur!

 

#normalanders – Unter diesem Titel hat die Klasse BFW03 der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung in der letzten Woche ein tolles Filmprojekt umgesetzt! Entstanden sind verschiedene kleine Einzelszenen, in denen sich die Klasse mit den Themen Andersartigkeit und Ausgrenzung auseinandergesetzt hat. Dabei steht jeweils eine Person im Fokus, die z.B. aufgrund ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder manchmal aus gar nicht nachvollziehbaren Gründen ausgegrenzt wird.

Im Rahmen ihrer schulischen Blockwoche bilden unsere PiEa-Studierenden aus der Mittelstufe sich im Bildungsbereich Musik weiter. 

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung