Ihr Partner für berufliche Bildung

Die Aktion des DRK mit vielen Infos, dem Blutspende-Mobil und der direkten Möglichkeit für volljährige Schülerinnen und Schüler Blut zu spenden oder sich auch für eine Knochenmarkspende registrieren zu lassen, lockte viele interessierte Schüler an.

Seit dem 11.Februar 2019 gelten neue Unterrichtzeiten!

 

Foto: NPSN / Abdruck honorarfrei

Die Ausarbeitung der Labormaterialien sowie die konzipierte Ausarbeitung der Themen Waldboden, Waldtiere, Bienen und Wetter haben die angehenden Erzieher*innen des Berufskollegs Viersen übernommen.

...unter diesem Motto fand der erste Teil des trinationalen Austausprojekts in der Zeit vom 11.11.2018 bis zum 18.11.2018 im französischem LaCoûme statt.

Vom 24.06. – 21.07.2018 absolvierten fünf Schülerinnen der Höheren Handelsschule ein vierwöchiges Auslandspraktikum in Spanien (von Janina Böhmer, HH71).

Bewerbungsablauf

Die Chance dieses Praktikum zu machen, habe ich durch die Schule bekommen. Im Differenzierungskurs Spanisch wurde uns die Möglichkeit, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren vorgestellt und näher gebracht. Die Schule arbeitet mit der Organisation „Arbeit und Leben“ zusammen, die über Erasmus+ nicht nur einen Großteil der Kosten förderte, sondern mich auch bei dem Bewerbungsverfahren für den richtigen Praktikumsplatz unterstützte. Ich entschied mich für ein Praktikum in der Hotelbranche.

Am Montag 05.11.2018 wurde der Titel verliehen und mit einer Feier gewürdigt. Jetzt geht’s richtig los!

Das Berufskolleg Viersen ist:

  • FÜR eine offene Auseinandersetzung mit Problemen
  • GEGEN jegliche Art von Rassismus, Diskriminierung und Gewalt
  • FÜR eine vielfältige Gemeinschaft
  • FÜR regelmäßige Projekte, die unsere Haltung zum Ausdruck bringen und uns helfen, diese Richtlinien an unserer Schule umzusetzen.

Das bedeutet ein klares NEIN! zum Gegeneinander und ein JA! für das mutige Miteinander.  

Fotos: Kreis Viersen

Habt ihr eine coole Idee für ein Projekt oder eine Aktion? Oder wollt ihr Euch für das Projekt engagieren? Dann meldet euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Frau Poepke oder Frau Wiek

Angehende ErzieherInnen und SchülerInnen aus der Abteilung Sozialwesen verarbeiten Austausch mit SpanierInnen und FranzösInnen kreativ. Enthüllung des Exponats durch CDU-Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk am 5. November

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung