Ihr Partner für berufliche Bildung

Ab dem 19.04.2021 findet der Unterricht wieder grundsätzlich in Präsenzform statt. In der Regel wird dies im Wechselmodell mit wöchentlich wechselnden Gruppen sein, nur kleinere Klassen können gemeinsam in der Schule unterrichtet werden.

Ausgenommen vom Präsenzunterricht sind Abschluss- und Abiturklassen, bei denen in weniger als drei Wochen die Abschlussprüfungen anstehen. Für diese Klassen wird Distanzunterricht erteilt.

Ihre Klassenleitungen informieren Sie über Teams, wie Ihr Unterricht stattfinden wird.

Nach dem aktuellen Beschluss des Schulministeriums NRW findet in der Woche vom 12. bis 17.04.2021 der Untrricht grundsätzlich als Distanzunterricht statt. Abschlussklassen werden im Präsenzunterricht beschult, außer bis drei Wochen vor der Prüfung ("Karenzzeit"). In unserer Schule werden folgende Klassen in der kommenden Woche in der Schule unterrichtet:

Ausbildungsvorbereitung

  • AV01A, AV02B, AV03A und B, AVI01: Unterricht in der Schule

Berufsschule

  • Abteilung Wirtschaft und Verwaltung:
    Kein Präsenzunterricht
  • Abteilung Technik
    E91/E92: jeweils in Gruppen A und B
    T81: freitags
    M91: donnerstags und freitags, jeweils nur Maschinen- und Anlagenführer
  • Abteilung Gesundheit
    F81: Unterricht in der Schule
    FSP81: Unterricht in der Schule

Berufsfachschule

  • BFK-Oberstufe: im Praktikum, Montag in der Schule zur Testung
  • BFG, BVF, BFW, BFE, BFH und BFM: Unterricht in der Schule

Höhere Berufsfachschule

  • Oberstufen-Klassen der Höha, HBS, HBG und HBI: Unterricht in der Schule

Berufliche Gymnasien

  • GG91, WG91: Unterricht in der Schule

Fachschule

  • PiEa81/82 und FS91: Unterricht in der Schule

Bei Fragen zum Präsenzunterricht wenden Sie sich bitte an Ihren Klassenlehrer oder Ihre Klassenlehrerin.

Corona-Selbsttests

Der Besuch der Schule ist an die Voraussetzung geknüpft, dass alle Schülerinnen und Schüler an den Selbsttests in der Schule teilnehmen und einen negativen Test vorlegen können. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Wie bereits in der Woche vor den Ferien, werden die Tests zwei Mal in der Woche am BK Viersen durchgeführt. Die Testtage für die Vollzeitklassen sind Montag und Mittwoch. Alle anderen Klassen werden am Beschulungstag zu Beginn des Beschulungstages getestet.

Über Neuigkeiten zum Schulbetrieb werden wir Sie hier und über Teams auf dem Laufenden halten.

Wir wünschen einen guten Start nach den Osterferien in den Präsenz- oder Distanzunterricht!

 

 

Liebe Schüler*Innen und Sorgeberechtigte,

ab Dienstag, dem 23.03.21 bieten wir den Schüler*Innen des BK Viersen die Möglichkeit in der Schule einen Corona-Selbsttest durchzuführen. Dies geschieht im Klassenverband zu Unterrichtsbeginn und wird durch die Klassenleitung organisiert. Genaue Informationen zum Selbsttest finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Schule und Bildung.

Wichtige Hinweise für Schüler*Innen:

  • Minderjährige Schüler*Innen, die nicht am Test teilnehmen, benötigen ein von den Sorgeberechtigten unterschriebenen Widerspruch. Ein Musterformular finden Sie unter diesem Link.
  • Der Selbsttest ist freiwillig und wird vollkommen selbstständig durchgeführt. Einen Video-Guide dazu finden Sie unter jenem Link.
  • Im Falle einer positiven Testung muss der/die positiv Getestete den Unterricht verlassen und den Heimweg antreten. Bitte bedenken Sie, dass der ÖPNV (Öffentlicher Personen Nahverkehr) nicht genutzt werden darf. Tragen Sie dafür Sorge, dass Sie im Falle des Falles nach Hause kommen, um sich in Quarantäne zu begeben. Sie nehmen von da an am Distanzunterricht Ihrer Klasse teil bis Sie einen negativen Corona-PCR-Test vorweisen können. Nehmen Sie daher schnellstmöglich Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf. 

 

Bleiben Sie gesund!

Aktuell werden die Klassen, in denen in diesem Schuljahr die Berufs - oder Schulabschlussprüfungen anstehen, sowie die Qualifzierungsphasen der beruflichen Gymnasien, wieder in der Schule unterrichtet. Ab dem 15.03.2021 treten weitere Klassen in den Präsenzunterricht ein. Die betreffenden Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Klassenleitungen informiert. Nicht aufgeführte Klassen haben weiterhin Distanzunterricht. 

In der kommenden Woche wird der Präsenzunterricht für Abschlussklassen - mit einigen Änderungen - fortgeführt. Eine genaue Übersicht finden Sie weiter unten.

Ab dem 15.03. werden weitere Klassen im Präsenzunterricht beschult. Genauere Informationen dazu finden Sie in Kürze hier.

Ab dem 22.Februar 2021 werden Klassen, in denen in diesem Schuljahr die Berufs - oder Schulabschlussprüfungen anstehen, sowie die Qualifzierungsphasen der beruflichen Gymnasien, wieder in der Schule unterrichtet. Die betreffenden Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrern informiert. Alle anderen Klassen haben weiterhin Distanzunterricht. Dies gilt zunächst bis zum 05.03.2021.

Vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 findet kein Präsenzunterricht statt. Es findet Distanzunterricht nach geltendem Stundenplan statt. Die Teilnahme am Distanzunterricht ist verpflichtend. Bitte informieren Sie sich über Teams über die Vorgehensweise in Ihrer Klasse bzw. in Ihrem Bildungsgang. 

In dieser Zeit werden auch keine Klassenarbeiten geschrieben. Ausnahmen gelten für Abschluss- und Abiturprüfungen in den Bildungsgängen der beruflichen Gymnaisien und der Fachschule. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler werden über die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen informiert.

Wir werden Sie an dieser Stelle über alle Neuigkeiten informieren.