Ihr Partner für berufliche Bildung
 
 
 
 

... als erste Schule im Kreisgebiet an das Glasfasernetz angeschlossen ...

Als erste Schule im Zuge des geförderten Breitbandausbaus im Kreisgebiet wurde in dieser Woche das Berufskolleg Viersen an das Glasfasernetz angeschlossen. Mit der symbolischen Aktivierung des roten Buzzers gab Landrat Dr. Andreas Coenen gemeinsam mit Gunther Schwab, Geschäftsführer der Deutschen Glasfaser, Andreas Budde, technischer Dezernent des Kreises sowie Schulleiter Karl-Heinz Greverath den Startschuss für die Datenautobahn.

„Das Glasfasernetz ist ein zentraler Baustein für eine zeitgemäße Ausstattung unserer Schulen“, sagt Landrat Dr. Coenen und ergänzt: „Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat verdeutlicht, welchen Stellenwert die digitale Lehre einnimmt. Umso wichtiger ist es, dass die erste Schule aus dem Förderprojekt im Kreisgebiet jetzt Zugang zu schnellem Internet hat. Schritt für Schritt werden wir in den kommenden Monaten auch die weiteren Bildungseinrichtungen anbinden, die im Förderprojekt enthalten sind.“

"Durch den Anschluss an das Glasfasernetz ergeben sich für unseren Schulalltag ganz neue Möglichkeiten. Wir freuen uns darauf, unsere Lehrmethoden zukünftig noch moderner und individueller gestalten zu können – und uns dabei auf eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung verlassen zu können", so Schulleiter Karl-Heinz Greverath.

Wir freuen uns mit unserer Schülerschaft auf die schnelle und stabile Internetverbindung!

Die Anmeldung für Berufsschüler ist ohne Fristen möglich. Sie erfolgt über das System Schüler Online. Hier kommen Sie zum Anmeldebereich für die Berufsschule.

Schülerinnen und Schüler, die sich für das kommende Schuljahr noch für einen vollzeitschulischen Bildungsgang anmelden möchten, haben jetzt noch einmal die Möglichkeit, sich für folgende Schulformen zu bewerben:

  • Wirtschaftsgymnasium 
  • Gesundheitsgymnasium

Die Anmeldung läuft über schüler online.  

Schülerinnen und Schüler, die sich in der ersten Anmeldephase angemeldet haben, können ebenfalls bei schüler online ihren Status verfolgen.