Ihr Partner für berufliche Bildung

mein Name ist Elvan und ich bin Schülerin der Höheren Handelsschule.

Im letzten Schuljahr bekam ich die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum absolvieren. Ich ergriff die Möglichkeit sofort und absolvierte ein vierwöchiges Praktikum in Sevilla, Spanien.

In unseren Internationalen Förderklassen schlummern viele Talente. Dies zeigte sich jetzt wieder am Tag der offenen Tür. Schülerinnen und Schüler haben mit großem Engagement Portemonnaies, Taschen und Kissen genäht und an die Besucher verkauft. 

Der Erlös - 238,50 € - wird an die Organisation "Learning Lions" gespendet. Diese Organisation unterstützt junge Menschen in Kenia und anderen afrikanischen Ländern, die sich im Bereich Software Development, Grafik-Design und Media Production weiterbilden möchten. Ziel ist es, junge Menschen fit zu machen, ihr Geld im Internet zu verdienen, auch wenn es vor Ort keine Firmen gibt.

Mehr dazu bei der Rheinischen Post: Wie das Berufskolleg Viersen in Afrika hilft.

Am 15. November 2019 fand die Bestenehrung der IHK Mittlerer Niederrhein statt. Unsere Schule wurde mit dem Sonderpreis für kaufmännische Berufsausbildung ausgezeichnet.

Unsere Kollegin Frau Prinzen nahm den Preis vom IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz entgegen.

„Wir bringen Farbe ins Leben!“ – lautet der Slogan der Firma Schwarzkopf und Henkel mitten in Dülken. Unsere Klasse GG 71 (Oberstufe Gesundheitsgymnasium) konnte sich bei einer Werksführung davon überzeugen.

Im November 2019 sind Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Viersen mit ihren Lehrern Petra Vahrenhorst, Jennifer Barth und Michael Guse nach Oswiecim/ Polen gefahren, um sich mit einer sehr prägenden Phase der deutschen Geschichte auseinanderzusetzen.

Die Klasse 11 des Beruflichen Gymnasium Gesundheit hat sich in den vergangenen Projekttagen mit dem Thema „Stress war gestern! – Gesunder Umgang mit Stress und Leistungsdruck“ auseinandergesetzt.

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung