Ihr Partner für berufliche Bildung

Sie möchten Kinderpfleger*in werden? Dies können Sie bei uns in der Vollzeit-Ausbildung:

 

Informationen zur Anmeldung erhalten Sie hier:


 Ausbildungsbeginn im August 2022

(Einschulung 10.08. 2022)

 

Informationen zur Anmeldung – Praktikum – Bücherliste – Führungszeugnis – Masernschutz - …

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

mit diesem Schreiben erhalten Sie alle notwendigen Informationen zur Berufsfachschule Kinderpflege. Bitte reichen Sie bei Anmeldung alle bereits vorhandenen Unterlagen ein. Fehlende Unterlagen müssen zeitnah nachgereicht werden.

 

Zu Ihrer bevorstehenden Ausbildung möchten wir Sie über Folgendes informieren:

 

  1. Der Beruf der Kinderpflegerin/des Kinderpflegers erfordert:
  • Soziales Handeln
  • Eine hohe Motivation
  • Die kritische Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Handeln
  • Die Bereitschaft, im Team zu arbeiten
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Die Fähigkeit, sich gut verständlich schriftlich und mündlich auszudrücken

 

  1. Praktikum

Sie brauchen einen geeigneten Praxisplatz in einer Kindertageseinrichtung für das erste Ausbildungsjahr.

Das Praktikum wird in eine Kennenlernwoche und zwei Blöcke unterteilt:

Kennenlernwoche:                19.09. – 23.09.2022

Block I:                                   21.11. – 16.12.2022

Block II:                                  27.02 – 24.03.2023

 

 Folgende Kriterien muss die Praxisstelle im Rahmen der Ausbildungsverordnung erfüllen:

  • Kindertagestätte, Schwerpunkt in der Arbeit mit Kindern über 3 Jahren
  • Einrichtung befindet sich im Umfeld der Schule
  • Die Arbeitszeit im Praktikum muss der Arbeitszeit einer Kinderpflegerin/eines Kinderpflegers mit einer Vollzeitstelle Die Arbeitszeit ist mit der Einrichtung abzusprechen
  • Die Praxisanleitung muss von einer sozialpädagogischen Fachkraft (mind. staatl. anerk. Erzieher/-in mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufserfahrung) gewährleistet sein
  • Die gewählte Praxiseinrichtung wird immer durch die Schule geprüft und genehmigt

 

Sollten Sie sich nicht sicher sein, bzw. Ihre gewählte Praxiseinrichtung nicht alle Kriterien erfüllen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau D´Silva auf. Ohne geeignete Praxisstelle können Sie die Ausbildung nicht antreten. Die Bestätigung des Praxisplatzes muss spätestens am 1. Schultag anhand des Vordrucks (S.4 Bestätigung einer Praktikumsstelle) nachgewiesen werden.

 

 

 

  1. Bücher und Materialien

Im Rahmen Ihrer Ausbildung brauchen Sie Büromaterialien und das Lehrwerk Kinderpflege komplett, Dr. Ulrike KamendeISBN: 978-3-582-98650-4. Alles benötigen Sie zum Ausbildungsbeginn.

 

  1. Zeugnisse
  • Reichen Sie bitte das Zeugnis ein, das Ihnen den Hauptschulabschluss bescheinigt. (Original und Kopie)
  • Fügen Sie einen Lebenslauf bei, falls der Abschluss nicht im laufenden Schuljahr erworben wird.

 

  1. Einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

 

Für die Aufnahme in die Berufsfachschule Kinderpflege benötigen Sie ein gültiges „erweitertes, einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis“ für eigene Zwecke (§ 30a, BZRG). Ein Anschreiben für das Einwohnermeldeamt bekommen Sie bei Zusage durch das Schulbüro. Dieses Führungszeugnis darf bei Antritt der Ausbildung im August 2022 nicht älter als drei Monate sein. Reichen Sie bitte bis zum 1. Schultag ein aktuelles einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ein.  Die Kosten belaufen sich auf ca. 13 Euro.

 

  1. Masernschutzimpfung

 

Seit dem 1.3.2020 gilt für alle Kinder und auch Beschäftigten (ebenso für Praktikanten) in Kindertagesstätten, Offenen Ganztagsgrundschulen etc. das Masernschutzgesetz. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zum Schuljahresbeginn einen Masernschutz haben. Sie müssen diesen Schutz in der Schule und in der Einrichtung nachweisen (z. B. durch den Impfausweis). Ohne diesen Schutz gegen Masern können Sie das Praktikum nicht beginnen, ggf. müssen Sie fehlende Tage nacharbeiten oder die Ausbildung abbrechen. Erkundigen Sie sich frühzeitig bei Ihrem Arzt. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für eine Schutzimpfung. 

 

  1. Sonstiges:
  • Es werden während der gesamten Ausbildung zusätzliche Kosten für Exkursionen, externe Fachkräfte, auf Sie zukommen. Der Betrag wird Ihnen frühzeitig genannt.
  • Die vollzeitschulische Ausbildung am Berufskolleg Viersen ist von der CERTQUA nach AZAV zertifiziert.  

 

 Wir hoffen, Sie ausreichend beraten und informiert zu haben und freuen uns, Sie als Schüler*innen der Berufsfachschule Kinderpflege des Ausbildungsjahres 2022-2023 begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Verena D’Silva (Bildungsgangleitung)

und das Team der Lehrkräfte der Berufsfachschule Kinderpflege am Berufskolleg Viersen

Informationen auch bei: Verena D'Silva Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Barbara Richter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!