Ihr Partner für berufliche Bildung

Das Berufsfeld „Gesundheit“, ob in der Kranken- oder der Altenpflege – wird in den nächsten Jahren eine große Bedeutung erlangen. Dafür ist eine gute und kompetente Ausbildung in diesem Bereich die Grundlage für die kommende Berufstätigkeit.

Unser Schulträger, der Kreis Viersen, hat daher in seinem Schulentwicklungsplan festgelegt, dass am Berufskolleg Viersen das „Kompetenzzentrum Gesundheit“ im Kreis errichtet wird.

Die Abteilung Gesundheit bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auf allen Ebenen der Vorbildung – vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Schulabschluss (FOR) bis zur Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe* – eine praxisorientierte Grundlage für die verschiedenen Berufe des erweiterten Gesundheitsbereiches zu erhalten.

Bei uns können Sie die „Berufsfachschule Ernährungs- und Versorgungsmanagement“, die "Berufsfachschule Gesundheitswesen", die „Höhere Berufsfachschule Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Gesundheit“ besuchen sowie die „Allgemeine Hochschulreife - Gesundheit“ im Gesundheitsgymnasium erwerben.


Für den schulischen Teil der jeweiligen Berufsausbildung sorgen die Bildungsgänge „Friseurin/Friseur“ und „Fachpraktikerin/Fachpraktiker“.

                                                                                                                                                                                                                                                                                Die Abteilung Gesundheit bietet folgende Bildungsgänge an:

Unterkategorien

Sie möchten die Allgemeine Hochschulreife erwerben und Einblicke in die vielfältigen Berufsfelder der Gesundheitsbranche erlangen? Dann sind Sie im Gesundheitsgymnasium richtig!

Der Bildungsgang HBG richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die an Fragen der Gesundheit, der Medizin und von Pflege und Heilung interessiert sind. Informationen finden Sie hier.

Auf dem Hauptschulabschluss Klasse 10 aufbauen - Die Berufsfachschule Gesundheit!

Der Besuch der Berufsfachschule Gesundheit ermöglicht das Erreichen des mittleren Schulabschlusses (FOR) bzw. des FOR mit Qualifikationsvermerk (Möglichkeit zum Besuch der gymnasialen Oberstufe). Sie verbessern Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und erhalten eine grundlegende Schulausbildung in diesem Fachbereich.

 

Auf dem Hauptschulabschluss aufbauen - Die Berufsfachschule Ernährungs- und Versorgungsmanagement! 

Der Besuch der Berufsfachschule ermöglicht das Erreichen des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10. Sie verbessern Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und erhalten eine Schulausbildung zur Vorbereitung auf eine Berufsausbildung in diesem Fachbereich.

 

Friseur*innen und Fachpraktiker*innen

Angehende Friseur*innen und Fachpraktiker*innen werden in der Berufsschule optimal auf ihre Prüfung vorbereitet.